VTC 1000 Fahrzeug PC – klein und stark

VTC 1000 Fahrzeug PC - klein und stark

Mit dem VTC 1000 präsentiert die IPC2U GmbH einen neuen Car PC. Der VTC 100 ist mit einem energiesparenden Intel Atom E640 1.5 GHz Prozessor ausgestatte. Die CPU besitzt zwei einzelne Kerne und ist dank der Tunnel Creek Architektur leistungsfähig. Wie man es von den großen CPU-Modellen kennt, besitzt auch die Atom Serie die Hyperthreading Technologie. Dank Hyperthreading wird der CPU vom Betriebssystem mit 4 Kernen erkannt und das System kann somit besser die einzelnen Aufgaben verteilen.

Abgerundet wird der CPU mit einer integrierten Virtualisierungsunterstützung. Sollte Mal ein Betriebssystem nicht ausreichen, kann man jederzeit ein weitere virtualisieren. Ausgestattet wie ein vollwertiger Embedded Vehicle Computer kommt der VTC 1000 in einer sehr kompakten Größe. Zahlreiche Schnittstellen erweitern den VTC 1000: 1x RS232, 2x RS422/ RS485, 2x USB und 1x Gbit LAN Schnittstellen unterstützt der VTC auch 1x CAN und 2x GPIO. Für drahtlose Konnektivität kann ein WLAN- oder 3.5G-Modul über den Mini-PCIe Slots nachinstalliert werden. Da ein GPS-Modul onboard ist, lässt sich der aktuelle Standort des Fahrzeugs leicht feststellen. Für die Datenspeicherung steht ein 2.5“ SATA SSD Drive Bay zur Verfügung.

Der VTC-1000 ist ebenfalls mit der Power Ignition Funktion versehen, d.h. das Ein- oder Ausschalten des Vehicle Computers kann über das Anlassen oder Abschalten des Motors gesteuert werden. Das Smart Power Management bietet Schutz gegen Schäden verursacht durch Überspannungsspitzen. Darüber hinaus lässt sich das System ohne Datenverluste sicher Hoch- und Herunterfahren. Der In-Vehicle Computer VTC 1000 kann jederzeit über eine SMS-Nachricht ein- oder ausgeschaltet werden.
Durch das breite Spektrum der Eingangsspannung von 6 bis 36V kann der VTC-1000 sowohl in PKWs als auch in LKWs eingesetzt werden. Auch extreme Temperaturen können ihm nichts anhaben: der VTC funktioniert zwischen -20°C und +70°C. In Bezug auf Vibrationen und Stöße wird der Car Computer der MIL-STD-810F Norm gerecht, die vom amerikanischen Militär eingeführt wurde und Standard in diesem Bereich fungiert. Darüber hinaus ist der VTC nach einem im Transportwesen wichtigen Standard e13Mark zertifiziert.
Der Computer kann besonders gut an platzkritischen, schlecht ventilier baren Orten eingesetzt werden, wo z. B. hohe Belastungen wie hohe Temperaturen oder Vibrationen auftreten. Das sind z. B. LKWs, Taxen oder Busse. Ein geeignetes Einsatzgebiet ist u.a. Flottenmanagement, womit sich der Einsatz einer Fahrzeugflotte optimieren lässt.

Eigenschaften vom VTC 1000:

  • Intel Atom E640 1.0GHz Prozessor
  • 1GHz DDR2 RAM
  • 1x RS232, 2x RS422/ RS485, 2x USB, 1x Gbit LAN
  • 1x CAN, 2x GPIO, GPS
  • 1x Bluetooth (optional)
  • 2x mini PCIe (für WLAN und 3.5G Modul)
  • 2.5“ SATA SSD Drive Bay
  • Eingangsspannung 6~ 36VDC
  • Smart Power Management mit Ignition On/Off Delay via Software Control und Low Voltage Protection
  • Größe: 180 x 120 x 40 mm
  • Zertifiziert nach CE/ FCC/ e13 Mark
This entry was posted in Embedded Computer. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*