VMD-2000 – hohe Helligkeit im Einsatz

VMD-2000 – hohe Helligkeit im Einsatz

Der VMD-2000 sticht wie der heilige Gral aus der Masse. Sollten Sie gerade auf der Suche nach einem in-Vehicle Monitor sein, der eine hohe Helligkeit und LED Beleuchtung mitbringt, dann haben Sie die Suche nun beendet.

Der VMD-2000 besitzt ein 8” TFT LCD Touch Screen mitsamt LED Hintergrundbeleuchtung und schafft dabei eine Helligkeit von bis zu 500cd/m² (optional sogar auf 1000cd/m² erweiterbar). Mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln und einem Kontrastverhältnis von 500:1 bietet der VMD-2000 die optimale Möglichkeit ihn abzulesen. Doch der VMD-2000 passt sich völlig automatisch an Ihre Situation an. Denn er regelt völlig automatisch die Beleuchtung. Im rauen Einsatz sorgt der IP54 Frontschutz für Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser und Staub. Extreme Betriebsstemperaturen von -20°C bis +60°C bereiten keinerlei Funktionsprobleme. Frontseitig zugängliche Bedienelemente, Audio-Ein-/Ausgänge für Line und Mic, sowie zwei eingebaute Lautsprecher und eine optionale 2.0 CMOS Kamera runden die Ausstattung des Monitors ab.

Natürlich gibt es auch USB 2.0 und einen Kartenleser. Der VMD-2000 kann über proprietären LVDS-Kabel an den Fahrzeug-Computer angeschlossen werden und ist kompatibel zu allen Geräten der VTC-Serie der Fahrzeugcomputer.  Über einen rückseitig angebrachten Remote Power Button sind diese vom Monitor aus sogar ein/ausschaltbar.

Eigenschaften vom VMD 2000:

  • 8” TFT LCD Touch Screen mit LED Backlight
  • 800 x 600 Auflösung
  • 500cd/m² Helligkeit (1000cd/m² optional), 500:1 Kontrast
  • USB 2.0, Card Reader, LVDS
  • Optional 2.0 CMOS Kamera
  • Authomatischer/ manuelle Einstellung der Helligkeit
  • Remote System Power Control
  • Steuerungstasten
  • Erweitertes Temperaturspektrum -20°C bis +60°C
This entry was posted in Embedded Computer and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*