Embedded System für drei Displays – NISE 3600P2E

Embedded System für drei Displays - NISE 3600P2E

Der NISE 3600P2E basiert auf der QM77 PCH Plattform und kann sowohl einen Intel Core i3 als auch einen i5 verwenden. Das Besondere an diesem System ist, dass es zeitlich möglich ist drei Monitore zu verwenden, diese jedoch für sich komplett einzeln laufen. Der NISE 3600P2E besitzt zugleich USB 3.0 Schnittstellen.

Doch was macht den NISE 3600P2E gegenüber seinen anderen NISE Produkten zu unterschiedlich? Das System besitzt eine PCI und eine PCIex 4 Schnittstelle. Egal ob optische Inspektion (AOI), Automatisierung oder Videoüberwachung der NISE 3600P2E eignet sich für alle Anwendungszwecke.

Alternativ sind auch NISE-3600 oder NISE-3600E verfügbar.

Verwandte Produkte können Sie unter NISE-Serie finden.

Eigenschaften vom NISE 3600P2E:

  • Unterstützt
    Intel Core i5/i3 CPUs der 3. Generation
    Intel Core i5/i3 CPUs der 2. Generation
  • Bis zu 8GB DDR3 RAM.
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x Intel Gbit LAN, 5x RS232, 1x RS232/422/485
  • 2x DVI-I, 2x Display Port
  • 1x 2.5“ HDD/SSD Drive Bay, CFast Sockel
  • NISE 3600P2E: 1xPCI, 1x PCIe x4 Slots; NISE 3600P2: 2x PCI Slots
  • 9VDC bis 30VDC Eingangsspannungsbereich
This entry was posted in Embedded Computer. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*