Schulung in Taiwan – 8. Tag

Heute begann die zweite Woche unserer Schulung, aktuelles Thema: Industrie PCs (IPC) und Panel PCs (PPC). Zunächst einmal wurden uns hierzu noch einmal alle Produktfamilien (SBCs und industrial motherboards in unterschiedlichen Baugrößen, embedded chassis, embedded systems, light und heavy industrial panel PCs, industrial Monitore und einige Vertreter aus dem vertical market) aus diesen Sparten vorgestellt und ein Überblick vermittelt. Da steigen wir in den kommenden Tagen noch tiefer ein.

Nach der Mittagspause haben wir dann einen kleinen Spatziergang zu dem Gebäude gemacht, wo der für den IPC-Entwurf zuständige Teil der Belegschaft arbeitet. Also nach dem Mobile-Bereich ein weiteres R&D Center und weitere Teststände. War ich dort schon von den Testapparaturen begeistert, hat es mich hier schier umgehauen.. Ich tippe mal, es war locker die fünffache Menge an Testapparaturen. Einige schossen Überspannungen in die Ports, um elektrostatische Entladungen zu simulieren, in anderen wurde die elektromagnetische Abstrahlung gemessen und andere Räume waren schalltot gemacht, um die Betriebslautstärke der Geräte zu messen. Desweiteren fanden wir auch alte Bekannte wieder: Klimakammern, Betriebstemperaturmessplätze und Apparaturen, um die Vibrations- und Sturzfestigkeit der Geräte zu testen.
Besonders beeindruckend fand ich einen vollverkachelten Raum mit Gitterfußboden, in dem Panel-PCs auf Ihre IP-Klasse hin untersucht wurden. Der PPC wird dazu in einem Panel über dem Gitter eingebaut und dann von festdefinierten Orten aus mit, der IP-Klasse entsprechenden Düsen mit Wasser bespritzt. Das ist nicht unbedingt etwas, dass ich in einem der oberen Stockwerke eines Bürogebäudes erwartet hätte.

Den Rest des Tages sind wir locker angegangen. Für Donnerstag wurde übrigend eine Taifunwarnung ausgegeben. Und für heute Nacht gibt es eine „Extremely heavy rain advisory“ für New Taipei City Mountain Area (also genau dort, wo wir wohnen). Wie ich höre, beginnt es gerade zu schütten. Ich geh dann mal, das Fenster schließen… (Kollege: Manni)

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*