Schulung in Taiwan – 13. Tag

Heute morgen wurde ich von wunderbaren Sonnenstrahlen geweckt! Das ist gelogen. Mein Wecker hatte unsanft um halb acht auf einem Samstag geklingelt und das war geplant! Super Wetter hatten wir aber trotzdem.

Denn heute fahren wir mit zwei Herstellerkollegen und unseren russischen Kollegen an die Ostküste nach Jilan. Um neun war Treffen und dann ging es mit einem Reisebus los. Zuerst besuchten wir die National Traditional Art Exhibition. Dort sahen wir zwei Aufführungen: Eine in traditionelle, mit Schauspielern in ein wenig übertriebener Kleidung mit schönen Melodien und eine Aufführung mit einer Geschichte die „Robin Hood“ sehr ähnelt. Viele Artisten, Drachen und Gesänge haben uns auf Trapp gehalten. Danach haben die Läden abgeklappert und Kuchen probiert.

Da der Tag sehr heiß war, haben wir beschlossen zu den einzigen Cold Springs in Taiwan zu fahren. Das Wasser war mit einer Temperatur von 22 °C doch recht kalt. Aber eine Erfrischung war es allemal. Die Jungs haben im Wasser geplätschert, wie kleine Babys :).

Damit war der Tag aber lange nicht zu Ende. Wir besuchten die Kavalan Whiskey Brauerei. Jeder Kavalan hat eine Auszeichnung für seine Qualität erhalten und die Flaschen sind auch so sehr teuer. Dort haben wir ein bisschen gegessen und den Whiskey probiert. War gut.

Damit war unser gutes Wetter auch passé. Es fing wieder an zu regnen. Zum Glück war es zu dem Zeitpunkt schon 19 Uhr und wir traten langsam die Heimreise an. Den Abend rundeten wir gemütlichkeit im Pub ab. Immerhin hatten wir am Sonntag frei und Zeit auszuschlafen. Und diesesmal klingelt sicher kein Wecker!

Es war mit Abstand der beste Tag, seitdem wir hier waren und dafür möchte ich mich bei meiner Firma und unseren Herstellern bedanken! (Kollegin: Sarah | Die Bilder wurden von Sarah erstellt)

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*