Durabook U12Ci – das Convertible für anspruchsvolle Einsätze

Das Rugged Durabook U12Ci ist mit einem resistiven 12.1“ WXGA Touch Screen ausgestattet und arbeitet zuverlässig unter unterschiedlichsten extremen Bedingungen.

http://ipc2u.de/news/produkt-news/Durabook-U12Ci/

Posted in Produktneuheiten, Rugged Mobile | Leave a comment

VTC 6210-VR4 Car PC: highperfomance Vehicle PC mit CAN/OBD II

VTC 6210-VR4 Car PC

VTC 6210-VR4 Car PC

Der VTC 6210-VR4 ist ein hochperformanenter Vehicle PC mit Quad-Core Prozessor und zahlreichen Interfaces wie USB, RS232, CAN/OBD II und mit Unterstützung für Touchscreen Displays

http://ipc2u.de/news/produkt-news/vtc-6210-vr4-car-pc-highperfomance-vehicle-pc-mit-can-obd-ii/

Posted in Produktneuheiten, Server | Leave a comment

PROFINET/Modbus Gateway GW-7663: PROFINET und MODBUS für die industrielle Automatisierung

PROFINET/Modbus Gateway GW-7663

PROFINET/Modbus Gateway GW-7663

Das GW-7663-Modul ist ein PROFINET auf Modbus TCP-Gateway mit integrierten Ethernet-Schnittstellen, das sich für die Fertigungs- und Prozessautomatisierung, Sicherheit und Motion-Control und ähnliche Anwendungen anbietet.

http://ipc2u.de/news/produkt-news/profinet-modbus-gateway-gw-7663-profinet-und-modbus-f-r-die-industrielle-automatisierung/

Posted in Allgemein, Produktneuheiten | Leave a comment

Embedded PC System mit Triple View für die Smart Factory: ECN-380-QM87

Embedded PC System mit Triple View ECN-380-QM87

Embedded PC System mit Triple View ECN-380-QM87

Der ENC-380-Q87 ist ein robustes Embedded System für den Einsatz in der Datenkommunikation, Produktionskontrolle und -überwachung im Smart Factory Internet of Things.

http://ipc2u.de/news/produkt-news/embedded-pc-system-mit-triple-view-fuer-die-smart-factory-ecn-380-qm87/

Posted in Embedded Computer, Produktneuheiten | Leave a comment

PM-3112-160-CPS/PM-3114-100-CPS: Compact CANopen Meter

Compact CANopen Meter

Compact CANopen Meter

Zuverlässiges Compact CANopen Meter mit hoher Genauigkeit und umfassenden Netzwerkfähigkeiten für einfache und Multi-Master-Systeme

http://ipc2u.de/news/produkt-news/pm-3112-160-cps-pm-3114-100-cps-compact-canopen-meter/

Posted in Produktneuheiten | Leave a comment

12” Panel PC IOVU-12F-AD-R10 mit zahlreichen Schnittstellen

Panel PC IOVU-12F-AD-R10 mit zahlreichen Schnittstellen

Panel PC IOVU-12F-AD-R10 mit zahlreichen Schnittstellen

Schneller ARM Cortex A9 Panel PC mit hoher Auflösung auf 12" Zoll, seriellen Ports, USB, LAN sowie DIO für Industrie und Messtechnik

http://ipc2u.de/news/produkt-news/12-panel-pc-iovu-12f-ad-r10-mit-zahlreichen-schnittstellen/

Posted in Panel PC, Produktneuheiten | Leave a comment

Produkt des Monats März: Energieeffiziente Anlagensteuerung All-in-one HMI iROBO-NEC2507WS

All-in-one HMI iROBO-NEC2507WS

All-in-one HMI iROBO-NEC2507WS

Der iROBO-NEC2507WS vervollständigt das Angebot der IPC2U GmbH weiter um ein stromsparendes und dennoch leistungsstarkes 7“ Zoll LCD embedded System als HMI/MMS, Human Machine Interface/ und Mensch Maschine Schnittstelle.

http://ipc2u.de/news/produkt-des-monats/produkt-des-monats-maerz-energieeffiziente-anlagensteuerung-all-in-one-hmi-irobo-nec2507ws/

Posted in Panel PC, Produkt des Monats | Leave a comment

Gratisversion von NEXCOM IoT Studio unterstützt IoT-Innovationen durch Einführung ohne Programmieraufwand

Um IoT-Innovationen voranzutreiben bietet NEXCOM einen Gratis-Download von NEXCOM IoT Studio – einem webbasierten Konfigurationstool – für eine Systemeinführung ohne Programmieraufwand an. Zur Konfiguration von NEXCOM IoT Studio sind lediglich Einstellungen mittels Klicks und Drag-and-drop Einstellungen erforderlich, wodurch der Entwicklungszyklus von IoT-Anwendungen vereinfach und das unmittelbare Testen innovativer Ideen sowie die Umsetzung von Proof-of-concept-Erfindungen als umfassende Projekte ermöglicht.

„Der Wert des Internets der Dinge ist enorm und längst nicht ausgeschöpft. Um den übergreifenden Entwicklungsprozess von IoT-Innovationen voranzutreiben, wurde NEXCOM IoT Studio als unkompliziertes Konfigurationstool entwickelt, das es Entwicklern ermöglicht, benutzerdefinierte Features zu implementieren, indem von vorintegrierten Funktionen profitiert und die Systemkonfiguration auf wenige Klicks und Drag-and-drop-Einstellungen reduziert wird -Prozesse, für die Entwickler bisher manuell viele Tausend Zeilen Code schreiben mussten. Indem NEXCOM IoT Studio gratis zum Download angeboten wird, möchte NEXCOM erreichen, dass mehr IoT-Anwendungen ins Leben gerufen werden“, erklärt Alex Perng, General Manager der IoT-Sparte von NEXCOM.

Mit auf Feldgeräten installiertem NEXCOM IoT Studio Agent können Entwickler mit der Entwicklung von IoT-Anwendungen beginnen, indem sie die webbasierte Konfigurationskonsole NEXCOM IoT Studio verwenden. Die Konsole bietet einfache, intuitive Prozesse per Klick-und Drag-and-Drop-Einstellungen, mithilfe derer Entwickler die Konfiguration durchführen können, darunter welche Daten erfasst, wie sie verarbeitet und wohin sie gesendet werden sollen. Entwickler können über die Konsole zudem den Gerätezustand (device health) prüfen und die Einstellungen der Geräte ändern sowie per Fernsteuerung die Geräte verwalten, konfigurieren und warten, um die Anwendungsverfügbarkeit zu maximieren.

Durch optimierte Nutzung der vorintegrierten APIs von Fremdanbietern können Entwickler standortgebundene Geräte nahtlos mit Cloud-basierten Diensten verbinden und so mehr Möglichkeiten zur Reaktion auf Ereignisse anbieten. Die Integration bietet kürzere Wege zur Cloud und ermöglichen es Entwicklern, die Datenübertragung zum Senden der über die Peripherie erfassten Daten zu den jeweiligen Servern oder Cloud-Service-Anbietern über das Internet oder Intranet zu konfigurieren und gleichzeitig Zeit und Aufwand bei der Nutzung verschiedener Cloud-Dienste für ihre Anwendungen zu sparen. Entwickler können sich folglich auf die Innovation von IoT-Anwendungen konzentrieren, ohne eine Anwendung von Grund auf aufbauen zu müssen.

Um den Reiz für Entwickler zu erhöhen, unterstützt NEXCOM IoT Studio verschiedene E/A-Schnittstellen, Internetstandards, Industrie-Feldbus-Schnittstellen und IoT-Protokolle. Die Anwendungen sind vielfältig und umfassen Umweltmessdatenerfassung bei der Abbildung der Luftqualität, Gebäudemanagement in intelligenten Gebäuden, präventive Wartung in der industriellen Automation und Steuerung und bei der Überwachung der Verfügbarkeit von Waren im Einzelhandel u. v. m.

Damit IoT-Anwendungen schnell eingeführt werden können, wird NEXCOM IoT Studio auf der NEXCOM IoT Gateway NIO Reihe zur Verfügung gestellt und ist mit Raspberry Pi(TM)-Rechnern, Intel® Edison-Rechnermodulen und MediaTek LinkIt(TM)-kompatibel. Laden Sie NEXCOM IoT Studio hier gratis herunter www.alliotcloud.com

Posted in IoT | Leave a comment

Weiterentwicklung von Bluetooth für das IoT

730px-Bluetooth-Logo.svg[1]

Die Bluetooth Special Interest Group gibt neues Ziel für 2016 aus: Bluetooth soll schneller werden und eine verbesserte Reichweite bieten, um Internet-der-Dinge-Applikationen zu unterstützen.

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG), die sich um die Weiterentwicklung von Bluetooth kümmert, hat die Pläne für das kommende Jahr offengelegt. Die Technologie soll im Hinblick auf das Internet der Dinge (IoT) verbessert werden, um bessser in die Bereiche Smart Home, industrielle Automation, ortsbasierte Dienste und smarte Infrastrukturen integrierbar zu werden.

Die Reichweite von Bluetooth Smart soll um das Vierfache erhöht werden, um bessere Verbindungen für das vernetzte Heim sowie für Outdoor-Szenarien sicherzustellen. Ausserdem soll die Geschwindgkeit der Technologie bei gleichbeleibendem Energieverbrauch verdoppelt werden, damit Datenübertragungen in kritischen, z.B. in medizinischen Applikationen schneller werden. Und zudem sollen Bluetooth-Geräte in heterogenen Netzwerken mit der Legacy-Hardware in Gebäudekomplexen miteinander verknüpft werden können.

„Aktuelle Prognosen gehen von einem Marktpotential für das Internet der Dinge zwischen 2 und 11,1 Billiarden bis 2025 aus“, erklärt Toby Nixon, Chairman der Bluetooth SIG Board of Directors. „Die technischen Updates, die für Bluetooth in 2016 geplant sind, werden helfen, diese Erwartungen zu realisieren und das Wachstum im Bereich des Internet der Dinge zu beschleunigen.“

Posted in Allgemein, Medizin | Leave a comment

Proxmox Virtual Environment für Betreiber von Hochverfügbarkeitsclustern Version 4.0 verfügbar

Laut IX Meldung ist die Virtualisierungsumgebung Proxmox Virtual Environment in der Version 4.0 zum Download freigegeben. Neuerungen bringt es vor allem für Betreiber von Hochverfügbarkeitsclustern. Mit der Version 4.0 stellt die Proxmox Server Solutions GmbH die nächste Version ihrer Virtualisierungsumgebung Proxmox Virtual Environment (VE) zum Download zur Verfügung.

Proxmox VE 4.0 basiert auf der Debian Distribution Jessie 8.2 und dem Linux-Kernel 4.2. und unterstützt jetzt IPv6 vollständig – zur Virtualisierung setzt Proxmox auf den Open-Source-Hypervisor KVM mit Qemu 2.4. Als Alternative zu virtuellen Maschinen stehen Linux Containers (LXC) zur Verfügung und lösen die in Version 3.x verwendeten OpenVZ-Container ab. Systemadministratoren können bei einem Upgrade ihrer Proxmox-Cluster die OpenVZ-Container zu LXC konvertieren.

Vereinfachungen für Systemadministratoren gibt es im Bereich von Hochverfügbarkeitsclustern. Zu ihrer Administration steht der neue, graphische Proxmox VE HA Manager zur Verfügung. Um den Umgang mit dem System zu lernen und auszuprobieren, steht in den Repositories der HA Simulator zur Verfügung, der einen Cluster aus drei Knoten mit sechs virtuellen Machinen simuliert.

Proxmox VE 4.0 steht unter der GNU Affero GPLv3 auf der Hersteller-Website zum Download. Support-Pakete bietet Proxmox Server Solutions GmbH gegen Entgeld pro Monat und physischer CPU.

iROBO-NAS05

Rackmount NAS Cluster System, up to 32GB RAM, 2x Giga LAN

Posted in Allgemein | Leave a comment